29 Juroren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ermitteln einmal im Monat für den Deutschlandfunk die besten sieben Bücher für junge Leser. Es freut mich sehr, dass es mein aktuelles Jugendbuch "Anders frei als du" auf die  Deutschlandfunk-Bestenliste im Monat Februar geschafft hat. Dies ist eine tolle Anerkennung und motiviert mich, auch weiterhin realitätsnahe Romane zu aktuellen Themen zu schreiben.

Übrigens werde ich bei Lesungen oft gefragt, warum ich immer "Reality" schreibe und keine Fantasyromane. Meine Antwort darauf lautet immer: Weil ich genau solche Bücher früher als Jugendliche am liebsten gelesen habe.